Camlog „Fit for Leadership“

0

Jeder von uns verfügt über ein mehr oder weniger großes Fachwissen. Und jeder von uns möchte mit seiner Praxis mehr oder weniger erfolgreich sein. So liegt der logische Schluss nahe, dass wenn ich erfolgreich sein möchte und mich fachlich fortbilde, dass ich dann vermutlich  erfolgreich sein werde. Und weil die Implantologie nun mal ein interessanter Therapiebereich (auch betriebswirtschaftlich) in der Zahnmedizin ist, wird insbesondere der frisch approbierte Zahnarzt mit einem postgraduiertem Fortbildungsangebot quasi bombardiert. Ein paar Wochenenden voll gepackt mit Theorie machen aus einem frisch gebackenem Zahnarzt ein qualifizierten Implantologen oder gar einen Master of…? Spätestens in der Praxis sehen sich viele Kollegen mit der nackten Realität konfrontiert. Denn der aufgeklärte Patient lässt sich nur kurzfristig von leeren Versprechungen und Zertifikate beeindrucken. Auch hier zählt langfristig am Ende nur die gute Gesamtleistung aus Beratung, Chirurgie und Prothetik. Dafür ist praktische jahrelange Erfahrung eines Implantologen oder Chirurgen erforderlich.

Fit for Leadership 2014

Doch die fachliche Kompetenz als Erfolgsrezept allein reicht nicht mehr aus, um dem stetig zunehmenden Wettbewerb gewachsen zu sein. Das hat Bernd Wagner von der Firma Camlog vor Jahren rechtzeitig erkannt. Mit „Fit for leadership“ hat er ein Programm ins Leben gerufen, das fachliche Kompetenz voraussetzt und sich ausschließlich auf das Management einer zukunftsorientierten Praxis konzentriert. Fein ausgewählte Referenten, Trainer und Coaches aus der Welt der Finanzen, Management, Recht, Verkauf, Präsentation und Industrie geben völlig neue Einblicke. Der ganzjährige Kurs verlangt den Teilnehmern nicht nur zeitlich einiges ab. Jeder muss selbst hart an sich und seinem Praxiskonzept arbeiten. Fragen der Selbstreflektion wie „wer bin ich?“ oder „ was sind meine Stärken?“ und „was meine Ziele“ bereiten den Teilnehmern dabei nicht nur Freude. Aufgaben wie „halte einen Vortrag mit 15 Minuten Vorbereitungszeit“ bringen den ein oder anderen spätestens wenn er vor der laufenden Kamera steht an seine Grenzen. Das man als Chef einer Praxis nicht nur die Verantwortung für sich und seinen Patienten sondern auch für seine Mitarbeiter übernehmen, diese führen und binden muss, zeigt, dass hier mehr als fachliche Kompetenz gefragt ist. Als Fazit bleibt, das das eigene Praxiskonzept nur dann Bestand hat, wenn es auf die persönliche Einzigartigkeit des Praxisinhabers und seine damit verbundenen Werte aufbaut.

Ein Zufall sorgte 2011 mehr oder weniger dafür, dass ich als Teilnehmer für die erste Gruppe ausgewählt wurde. Ich war damals gerade im Bau und Umzug in meine zweite Praxis, was mich aber nicht davon abhalten konnte alle Termine des Kurses wahrzunehmen. Durch „Fit for Leadership“ wurde nicht nur mein Interesse für viele Management-Themen geweckt, sondern ich habe auch viele interessante und engagierte Kollegen kennengelernt. Seitdem fasziniert mich das Thema Management und viele weitere, die daraus resultieren. Autoren wie Freund Malik, Peter Drucker oder Lothar Seiwert haben mir sehr geholfen die Zusammenhänge der Welt des Management zu verstehen und meine Praxis entsprechend weiter zu entwickeln.

Und so war es für mich eine große Ehre, als mich Bernd Wagner fragte, ob ich als Referent für „Fit for Leadership“ zur Verfügung stehe. Wie gewohnt fand der Auftakt des dritten Jahrs in der Motorworld in Böblingen bei Stuttgart statt. Es gibt wohl keinen passenderen Ort, wo man vor der Kulisse von Oldtimer und Supercars einen Vortrag über Management halten kann. Gekrönt wurde der erste Termin der Kursreihe 2014 wie immer mit einem gemeinsamen Kochen und Essen im Targa Florio. Vielen Dank Bernd für diese tolle Fortbildung. Ich bin nächstes Jahr gerne wieder dabei!

Dr. med. Oliver Zernial // myimplant.de // Kiel

Share.

About Author

Dr. med. Oliver Zernial // Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie // zertifizierter Implantologe // Praxis für Implantologie, Kiefer- und ästhetische Gesichtschirurgie // Willy-Brandt-Ufer 10 24143 Kiel // http://www.myimplant.de

Comments are closed.