Der blaue Eindrehgriff von Camlog

1

Während das Implantatdesign und die Abutmentverbindung immer noch ganze Kongresse beschäftigt, wird über das Werkzeug, was die Implantatinsertion erst ermöglicht nur wenig diskutiert. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Blog auch mal die Dinge hervorheben, die nicht unmittelbar im Rampenlicht stehen. Der blaue Eindrehgriff  der Implantate von Camlog ist z.B. so ein Werkzeug, welches uns täglich die Arbeit erleichtert und auch wenn es als Dank dafür postwendend im Mülleimer landet. Dabei verbirgt sich hinter diesem blauen Stück Kunststoff mehr als man auf den ersten Blick vermutet.

Das Teil ist griffig, was man unschwer erkennen kann. Im Griff findet man auch die Verschlusskappe des Implantats. Wenn man genauer hinschaut sieht man den ovalen Abstandshalter direkt über der Aufnahme des Abutments, der verhindert, dass man zu dicht an den Nachbarzahn implantiert (der Apex des Nachbarzahns ist hiervon natürlich ausgenommen :-)). Unserer Erfahrung nach bricht die Kunststoff-Fassung der Abutmentaufnahme bei ca. 20nm. Das konnte uns auch Friedrich Linder, technischer Leiter bei der Firma Camlog, bestätigen. Man kann ganz gut fühlen, wann der Kunststoff nachgibt. Das Implantat sollte zu diesem Zeitpunkt mindestens 80% besser 90% im Kiefer versenkt sein. Ist das nicht der Fall, so drehen wir das Implantat wieder raus und präparieren das Implantatbett apikal etwas breiter. Ggf. sollte man das Gewinde etwas nachschneiden. Bei D2-D3 Knochen kann man das Implantat alternativ auch vor und zurück drehen, und somit (sinngemäß) in den Knochen einmassieren ohne dabei die 20nm zu überschreiten. Die Gefahr einer Drucknekrose des Knochenlagers kann so deutlich reduziert werden. Hilfreich ist sind auch die blauen Kunststoffnasen, die die richtige Position der Cams angeben. Auf die Ratsche kann auf diese Art und Weise häufig verzichtet werden.

Für eine Praxis mit implantologischem Schwerpunkt haben solche Detaillösungen einen hohen Stellwert. Sie sorgen für ein flüssiges und effektives Arbeiten, was letztendlich dem Patienten zu Gute kommt. Wir sagen Danke „blauer Eindrehgriff“ und freuen uns auch morgen wieder deinen Einsatz.

Oliver Zernial – Kiel

Share.

About Author

Dr. med. Oliver Zernial // Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie // zertifizierter Implantologe // Praxis für Implantologie, Kiefer- und ästhetische Gesichtschirurgie // Willy-Brandt-Ufer 10 24143 Kiel // http://www.myimplant.de

1 Kommentar

  1. Pingback: Camlog, Eindrehgriff, Implantation, Implantat | I love dental implants

Leave A Reply