Wie werde ich Autor?

1. Registrieren

Wir freuen uns über jeden Kollegen und jede Kollegin, die mitmachen wollen. Zunächst muss man sich registrieren. Hierfür einfach entsprechend im Menü unter Meta auf „Registrieren“ klicken. Dann einen Usernamen und eine gültige Emailadresse eingeben.

Dabei darauf achten, dass der Benutzername ohne Leerzeichen ist. Man erhält jetzt eine Mail mit einem Passwort. Einloggen und die persönlichen Daten vervollständigen. Vor- und Nachname sind zwingend notwendig. Bitte sei ehrlich und melde dich nur mit einer gültigen Identität an. Auf Wunsch löschen wir den Account selbstverständlich jederzeit.

Bitte gib unter Biografie den vollen Namen und eine gültige Adresse an (Facharzt für, Praxis für, Zahntechnik für, Labor). Die Angaben müssen so sein, dass wir dich identifizieren können. Nur dann können wir dich als Autor freischalten (am Besten mit Webseite etc). Das kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen. Bei Schwierigkeiten mail uns einfach (info-äht-iloveimplants.de). Die hier gemachten Angaben sind später im Profil für jedermann einsehbar.

Wichtig! Gib unter Spitznamen den gewünschten Namen an, der später als Autor erscheinen soll. Dann das Profil speichern, damit der Name im darunter liegenden Popdown erscheint. Auswählen und erneut speichern. Bitte wählt den Namen so kurz wie möglich und verzichtet bitte auf die Titel, wie z.B. T. Test (wer Wert darauf legt, kann dies am Ende seine Artikels tun).

Einen Artikel schreiben

Das Bloggen eines Artikels ist denkbar einfach. Wenn ihr den Status Autor erlangt habt, wird euer Dashboard nach dem Einloggen deutlich umfangreicher. Jetzt einfach unter „Neu“ im Topmenu „Artikel“ auswählen.

Es erscheint ein Fenster wie bei einem Texteditor. Durch das Klicken auf den vorletzten Schalter von rechts erhält man zusätzliche Funktionen.

Einfach den gewünschten Text eingeben. In der rechten Spalte stehen nun mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Bitte zunächst angeben, in welcher Kategorie der Artikel abgespeichert werden soll.

Keine Panik, der Artikel muss noch lange nicht online gehen. Wer keine Zeit oder Lust mehr hat, kann das Ganze auch erstmal einfach nur abspeichern. Der Artikel ist in eurem Dashboard nach wie vor verfügbar. Erst wenn ihr auf „Veröffentlichen“ klickt, erscheint der Artikel als Erstes im Blog. Man kann den Artikel aber auch jederzeit wieder offline nehmen oder nur für registrierte User sichtbar machen. Solltet ihr OP-Abläufe oder Vorher-Nacher- Bilder posten, dann wählt bitte „Passwortgeschützt“. Erst wenn der Leser mit der Eingabe eines Passwortes bestätigt, dass er den Artikel bzw. die Bilder sehen will, wird der Artikel sichtbar. Wählt als Passwort bitte immer „Iloveimplants“.

Glückwunsch, der Artikel ist online und ihr werdet als Autor im Menu rechts sichtbar.

Wie lade ich Bilder in meinen Artikel?

Oben über der Menüleiste des Texteditors findet ihr eine kleine Fotokamera.

Wenn ihr darauf klickt, erscheint das Upload Tool.

Einfach das gewünschte Bild auf das Uploadfeld ziehen, fertig. Es erscheinen viele Optionen, um das Bild für den Blog zu optimieren (größer,kleiner, etc.). Wenn man fertig ist, einfach auf „In Artikel einfügen“ klicken.

Voilá, das wars schon. Ggf. nur noch die Position optimieren und veröffentlichen.

Bereits hochgeladene Bilder und weitere Optionen zu den Bilder erreicht man, indem man wieder auf die Kamera klickt und dann das entsprechende Menü wählt.

Ihr seht, dass ist wirklich nicht schwer. Natürlich kann der Blog noch viel mehr! Einfach ausprobieren.

Mehrere Bilder bzw. eine Galerie einfügen

Das funktioniert im Grunde genau so. Zuerst alle Bilder hochladen und dann im Upload Tool (bzw. Fenster) auf Galerie klicken, dann erscheinen alle Bilder. Einfach die gewünschten Bilder auswählen und auf „Galerie einfügen“ klicken.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Für Fortgeschrittene steht auch die NextGEN-Galerie zur Verfügung. Hierfür müsst ihr zunächst unter „Galerie“ rechts im Menü ein Album anlegen und dort dann die Bilder hochladen. Hier kann man die Bilder online sortieren, bearbeiten und Texte dazu schreiben. Die gewünschte Galerie wird dann über den Schalter ganz rechts oben im Texteditor eingefügt. Hier wählt man dann, ob die Galerie als Slideshow oder Galerie mit Vorschaubildern eingebaut wird. Achtung Slideshows werden auf Handy´s nicht vollständig dargestellt!

Rechtliches:

Es versteht sich von selbst, dass jeder Autor eigenverantwortlich handelt. Bitte berücksichtigt insbesondere die rechtlichen Vorschriften des HWG (Heilmittel Werbe Gesetz). Dieses ist vor Kurzem deutlich gelockert worden. Dennoch sind anpreisende oder vergleichende Äußerungen und Bilder verboten. Der Missbrauch des Blogs hat eine sofortige Löschung und dauerhafte Verbannung des Autors zur Folge. Wir behalten uns das Recht vor, alle Texte und Bilder zu zensieren. Durch das Upload von Bilder tritt der Eigentümer alle Rechte an uns ab und kann keine Ansprüche geltend machen. Bilder, die dem Urheberrecht unterliegen, dürfen nicht hochgeladen werden.