Kommt mit 25 noch die Zahnfee?

0
Showing 1 of 1

…war eine unserer ersten Fragen. Der Patient musste sich schließlich von seinen beiden letzten Milchzähnen trennen. Im selben Schritt haben wir zwei Camlog Implantate im Sinne einer Sofortimplantation inserieren können. Der Knochen unter den Milchzähnen bietet dafür, aufgrund der Wurzelspreizung, häufig ideale Vorraussetzungen. In diesem Fall genügte lediglich noch eine kleine Augmentation mit einem Gemisch aus Eigenknochen und partikulärem Ersatzmaterial. Schönes Beispiel dafür, dass unserer Meinung nach Brücken kaum noch indiziert sind, da der Substanzverlust an den nahezu unbeschädigten Nachbarzähnen imenz gewesen wäre.

Und da das Ganze reibungslos und unkompliziert lief, wollte sich der Patient im gleichen Rutsch auch von seinen Weißheitszähnen trennen. Alles in lokaler Anästhesie.

Zur Sicherheit haben wir dem Patienten natürlich seine Milchzähne später mitgegeben. Doch obwohl er sie unter das Kopfkissen legte, stand nächsten Tag keine neues Auto vor der Tür…

Philip Stehling//myimplant.de//Kiel

Share.

About Author

Zahnarzt // zertifizierter Implantologe // Praxis für Implantologie, Kiefer- und ästhetische Gesichtschirurgie // Willy-Brandt-Ufer 10 24143 Kiel // http://www.myimplant.de

Comments are closed.